Dissertationen

Dissertationen


Laufende Arbeiten

Name Titel Fach
Blue health for all? Investigating urban blue spaces as potentially therapeutic landscapes for elderly people in deprived communities. Learning from cases in Ruhr and Ahmedabad Metropolis.
Health impact of water, sanitation and health conditions in health care facilities. A comparative study in the WHO European region
Entwicklung und Evaluation einer Dashboard-Lösung zur Infektionsprävention und -kontrolle im Krankenhaus
Regionale Besonderheiten in der ambulanten Versorgung. Eine Untersuchung am Beispiel des rheinischen Braunkohletagebaus.
Verbreitung Antibiotika-resistenter pathogener Mikroorganismen in der aquatischen Umwelt
Investigating the epidemiological determinants & transmission pathway of AMR focusing on MRSA among urban livestock keepers’ community in Ahmedabad, Gujarat, India
Children's environmental health in Manila schools: exposures to inadequate indoor air quality, water, sanitation, hygiene and food insecurity
Die Bildung von Ortsidentitäten und deren Einfluss auf das gesundheitliche Wohlbefinden.
Vorkommen „Extended-Spectrum Beta-Lactamase“ (ESBL) produzierender Klebsiella spp. in verschiedenen Abwasserpfaden




Abgeschlossene Arbeiten

Name Titel Fach Abschluss
Access and barriers to health care services in rural Malawi
Einfluss des Ausblicks aus dem Fenster auf den postoperativen Heilungsverlauf
Weather Conditions and Campylobacteriosis in Germany
Influence of temperature on the survival of hygienically relevant bacteria in drinking water and drinking water biofilms
Risiko der Übertragung von nosokomialen Erregern an häufig frequentierten Verkehrswegen im Krankenhaus
Risikofaktoren in Trinkwasser-Installationen für das Vorkommen von Legionellen
Therapeutic Effects of Wetlands on Mental Well-Being
MOSQUITOES, MALARIA AND MALADIES AMONG MEN USING MARSHES Is the Contraction of Diseases in Wetlands a Question of Use? Behaviours, Risk Assessments and Perceptions from the Ewaso Narok Swamp, Kenya
Health Dimensions of Wastewater-Irrigated Urban Agriculture in Ahmedabad, India.
Naturerfahrung und Gesundheit: Subjektive Gesundheitseinschätzung und motorische Fähigkeiten bei ehemaligen Waldkindergartenkindern
Infektionsprävention: Ärztliche Compliance in der Händehygiene
Struktur und Entwicklung der Versorgung psychiatrischer Patienten - Ein Vergleich zwischen Deutschland und Finnland
MRSA-Screening bei Aufnahme auf eine gefäßchirurgische Station – Risikofaktoren für einen positiven MRSA-Status
Gesundheitliche Wirkung und stadtpsychologische Perzeption urbaner Gewässer in Innenstädten
Einträge, Vorkommen, Verbreitung und gesundheitliche Bedeutung antibiotikaresistenter Bakterien in Abwasser und Gewässern - Ein sozial-ökologischer Beitrag zur Geographischen Gesundheitsforschung
Quantitative Microbial Risk Assessment for faecal management - health consequences in the Mekong Delta, Vietnam
HIV-Prävention bei der weiblichen Allgemeinbevölkerung:  Ein Vergleich von Strategien und Effekten in Deutschland und Italien
Human Ecology of Malaria in a Highland Region in South West Kenya.
Naturschutz und versorgender Gesundheitsschutz: Synergie oder Konkurrenz?
Gesundheitsbedürfnisse weiblicher Jugendlicher – Grundlagen für die Gestaltung der Jugendgesundheitsuntersuchung J1.
Vorkommen von Campylobacter spp in Oberflächengewässern. Eintragspfade, Nutzungskonflikte und Gesundheitsgefährdung.
Water, sanitation, hygiene and diarrheal diseases in the Aral Sea area (Khorezm, Uzbekistan).
Entwicklung eines GIS- und QRA-basierten Wassersicherheitsplans (WSP) als ein Instrument des Ressourcenschutzes in Trinkwassereinzugsgebieten - unter Berücksichtigung veränderter Gefährdungspotenz
Infektionskrankheiten – Aspekte der Meldepflicht. Ein Beitrag zur Erfassung von Infektionskrankheiten durch die Arztmeldepflicht unter besonderer Berücksichtigung einer vergleichenden Befragung von Ärzten der Region Bonn/Rhein-Sieg in Deutschland und der Region Sundsvall/Västernorrland in Schweden
Vergleichende Untersuchungen der Belastung von Fließgewässern mit Cryptosporidium sp. und Giardia lamblia in vier Einzugsgebieten mit unterschiedlicher naturräumlicher Ausstattung und menschlicher Nutzung.
Trinkwasserbedingte gastrointestinale Infektionen auch in Deutschland? Eine Analyse der geographischen Verbreitung gastrointestinaler Infektionen mit Berichtigung der Trinkwasserversorgungsstruktur am Beispiel des Rheinisch-Bergischen Kreises.
    IHPH